Forum / Remote Desktop Manager - Support (Deutsch)

Schnelles SSH Portforwarding einer Verbindung

  • Create an Issue
  • Cancel

Hallo. Ich würde gerne einfach ein SSH Forwarding ein oder ausschalten. Zum Beispiel ist es so, dass ich 10 Server habe bei denen ich manchmal den MySQL Port bei mir lokal nutzen möchte. Beim normalen Putty geht das recht schnell in dem ich während der Verbindung, auf das Fenstericon klicke und mir dort den Tunnel aktiviere. Genauso schnell kann ich diesen wieder ausschalten.

Es wäre auch hinderlich generell bei jeder dieser 10 Verbindungen dauerhaft diesen Port an den lokalen Rechner weiterzuleiten. Erstmal kann man diesen nur einmal lokal binden (mit dem gleichen Port) und manchmal braucht man den einfach nicht. Ich wollte allerdings nicht 10 zusätzliche Verbindungen einrichten nur um einen Port durchzuleiten.

Am liebsten wäre mir eine Art Quickconnect, wo ich bei dem aktuellen SSH Terminal eine Vorlage an Ports einfach ein und ausschalten könnte.

Gibt es da so etwas schon oder ist es so vorgesehen, dass man wirklich einzelne Verbindungen bauen soll?

Grüße Ronny

Clock6 mths

Also ich habe mir wahrscheinlich selbst die Antwort gegeben. Man kann eine Vorlage mit SSH Portweiterleitung anlegen und bei einer "normalen" SSH Verbindung einfach mit rechter Maustaste klicken "Mit Parametern öffnen -> Mit Vorlage öffnen" und dann diese auswählen. Es wird mit den bestehenden Daten einfach eine Weiterleitung an den ausgewählten Host gemacht. Geht total einfach. Super Sache, tolle Arbeit!

2019-02-11 19_59_41-RDM.png
Clock6 mths

Hallo Ronny,

wir hätten genau die gleiche Idee vorgeschlagen. Mit Vorlagen lässt sich dies managen.

Hast du ein SSH Tunnel einmal versucht, anstelle eines SSH ports?

Mit freundlichen Grüßen,
Patrick



Patrick Umbreit

signaturesignature

Clock6 mths

Nein das hatte ich noch nicht probiert. Der Nachteil am SSH Tunnel ist, das dieser immer eingeschaltet ist und man dafür dann zwei Verbindungen braucht. Also eine, wenn ich nur SSH haben möchte und eine zweite wo ich einen Tunnel an einen Port haben möchte. Mit den Vorlagen ist das etwas dynamischer, da ich mit den bestehenden SSH Verbindungen arbeiten kann.

Danke trotzdem für den Hinweis. Das kann ich bestimmt auch noch brauchen.
Grüße Ronny

Clock6 mths